Home Anwendungen Anfrage Kontakt & Impressum

Drohnen finden heute in vielen Einsatzbereichen ihre Anwendung; sie erledigen Aufgaben, welche in der Vergangenheit nur mit einem hohen Aufwand erledigt werden konnten und daher oft zu unerschwinglichen Preisen führten. Multispektralaufnahmen zur Vegetationskontrolle wurden beispielsweise überwiegend durch Satelliten ausgeführt. Dass sich hier ein Landwirt keine Informationen beschaffen konnte, liegt auf der Hand. Mit Hilfe der Drohnentechnik lassen sich diese und ähnliche Aufgabe zeitnah und kostengünstig durchführen.


Inspektionen von hohen Bauwerken, Windkraftanlagen, Schornsteinen und thermographische Zustandsbeurteilung Ihres Hauses inklusive des Dachbereiches, all diese Aufgaben lassen sich durch den Einsatz von professionellen Drohnen leicht und effizient erledigen.

Selbstverständlich können wir mit unseren Drohnen auch normale Luftbilder Ihres Anwesens erstellen, aber wir können auch mittels der Wärmebildkameras ihre Photovoltaikanlage überprüfen und defekte Zellen lokalisieren.



Unsere Technik:


Als Trägerplattform unserer  verschiedenen Kamerasysteme verwenden wir einen sogenannten Hexakopter der Firma Airborne Robotics. Der Copter wird mittels 6 Karbonrotoren, welche von Motoren mit einer Leistung von je 750 Watt angetrieben werden, in der Luft gehalten. Die spezielle Navigationssoftware ermöglicht es, den Copter gezielt zu positionieren und exakte Flugmanöver auszuführen. Die Kameraaufhängung ist so konzipiert, dass die Kamera immer in der gewählten Position bleibt, unabhängig welche Bewegungen der Copter gerade ausführt.


Bei der Befliegung von größeren Flächen erfolgt die Flugplanung im PC und die jeweiligen Kameraeinstellungen werden bei der Berechnung der Flugroute mit berücksichtigt. Der abgestimmte Flugplan wird dann auf den Copter übertragen und im System gespeichert. Der eigentliche Flug und das Auslösen der Kamera erfolgt automatisch.   

Als Kamerasysteme verwenden wir hochauflösende Normalbildkameras, Wärmebildkameras mit Temperaturanzeige und eine

Multispektralkamera.


Im Bereich der Schädlingsbekämpfung können wir mit einem speziellen Abwurfgerät die Larven einer Schlupfwespe über einem Maisfeld ausbringen. Diese Wespenart ist der natürliche Feind des Maiszünslers, welcher große Schäden im Maisanbau anrichtet.